Ethernet TSN für die Industrie-4.0

Ethernet TSN ist der IEEE Standard für die Übertragung von Daten mit Echtzeitanforderungen. Ethernet TSN spielt eine große Rolle bei der Entwicklung der Industrie-4.0 aus zwei Hauptgrunden:

  • Ethernet TSN gewährleistet die Echtzeitkommunikation für industrielle Anwendungen.
  • Ethernet TSN ist ein IEEE Standard und genießt von einer großen Akzeptanz in der Elektronik- und Netzwerkindustrie.

Die zwei Merkmalen bringen mit sich viele vielversprechenden Vorteile, unter anderem eine Vereinfachung der Kommunikationsinfrastruktur, eine Kosteneinsparung der Automatisierungskomponente, und -last but not least- eine wirkungsvolle Unterstützung der Anwendungen im Bereich Industrial Internet of Things (IIoT).

Viele Hauptakteur in der Automatisierungsindustrie unterstützen schon Ethernet TSN, wie in dieser Artikel berichtet. Wir weisen auf das White Paper von Softing für einen schlaglichtartigen Überblick von IIoT Anwendungsfällen, die von der Ethernet TSN Technologie profitieren können, hin.

 

Ethernet TSN

Software Defined Networks (SDN) für IIoT Anwendungen

Software Defined Networking (SDN) ist ein Ansatz für Netwerkmanagement, die an geschäftskritische Rechenzentren schon erfolgreich angewendet wurde. SDN zeigt drei Hauptnutzen: (i) sie vereinfacht das Management von komplexen Netzwerken; (ii) es ermöglicht Quality of Service (QoS) für verschiedene Anwendungen; (iii) sie bringt Zusatzfunktionen eine, wie eine erhöhte Zuverlässigkeit und eine Selbstüberprüfung. SDN basiert grundsätzlich auf einem zentralen Controller, einer Kommunikationsinfrastruktur von konfigurierbaren Netzwerkelementen (typische Konfigurationsprotokolle sind OpenFlow, SNMP, CLI, TR69 und andere), und einer Reihe von Software-Plugins.

SDN kann kosteneffizient die Entwicklung von IIoT beschleunigen. Die typischen Anwendungsfälle ziehen die verticale QoS für großen Datenverkehr (z.B. vorausschauende Wartung oder Multimediaverkehr), die Durchsetzung von Unternehmensrichtlinien (z.B. QoS für die Fernwartung, Isolierung des Datenverkehrs von SPS) und eine ständige Überwachung der QoS und des Netzwerkzustandes ein.

 

Software Defined Networks (SDN) for Industrial Internet of Things (IIoT)

Anwendungsfälle von Software Defined Networks (SDN) für Industrial Internet of Things (IIoT)

 

Wir arbeiten mit NEC Network Laboratories Europe zusammen, um das Anwendungsspektrum von SDN an Ethernet TSN zu erforschen. NEC hat eine umfassende Erfahrung in der Entwicklung von großen Rechenzentren gesammelt und war ein Vorreiterionieer in der Spezifikation des OpenFlow Protokolls und der SDN Architektur.

Unsere Leistung und weitere Informationen

We analysieren die technischen Anforderungen in der Kommunikationsinfrastruktur aus den Produzions- und Automatisierungsunternehmen. Dadurch können wir vorschlagen, wie SDN effizient zu dem Industrial Internet of Things (IIoT) angewendet werden kann.

Wenn Sie auf jede weitere Information oder Zusammenarbeit haben, würden wir uns auf Ihren Kontakt freuen. Unser Firmensitz ist in Heidelberg.

 

gn

Giorgio Nunzi is an enthusiast of communication and automation technologies. He worked for NEC in different research and standardization projects. Among other activities, he widely contributed to the network management functions of the 3GPP LTE mobile networks. In 2012 he worked as technical sales in the photovoltaics business, from 2014 as a consultant. Today he provides sales support to small-medium enterprises with innovative products and marketing consultancy services to medium-big companies - Technical Marketing.